Andere Namen des Judasohr oder Auricularia auricula-judae

Mu-Err, Black Fungus, Holunderpilz, Ohrlappenpilz oder Wolkenohrenpilz

Aussehen und Verbreitung

Der Fruchtkörper des Judasohrs besitzt eine lampenartige, ca. 1,5-2mm dicke Fläche, die häufig gebogen und Ohrmuschelartig geformt ist. Der Pilz ist relativ zäh und leicht elastisch. Diese Elastizität nimmt bei Trocknung wieder ab, so das der Pilz wieder zäh und hart wird.

Der Pilz besitzt keinen, oder nur einen sehr kurzen Stil. Seine Oberfläche ist manchmal glänzend oder samtartig. Der Auricularia auricula-judae kann ca. 3-10cm große Fruchtkörper bilden.

Am häufigsten kann der Mu-Err Pilz direkt an Holunderbäumen gefunden werden. Aber auch an Eichen, Ulmen Walnussbäumen kann er gefunden werden. Selten auch an Fichten. Er besiedelt häufig kranke, oder tote Bäume und ist nahezu weltweit verbreitet. Auch in Deutschland, Österreich oder der Schweiz kann er gefunden werden.

Vitalpilz und Speisepilz

Das Judasohr wird in der asiatischen und chinesischen Küche in vielen Rezepten verwendet. Dabei häufig in Suppen, oder zum Andicken von Saucen.

In Deutschland ist er sehr häufig als Mu-Err Pilz bekannt und unter diesem Namen im Handel zu bekommen. Bereits seit über 1500 Jahren wird der Mu-Err Pilz in Asien kultiviert und gilt dadurch als einer der ältesten Speisepilze. Die ältesten Aufzeichnungen des Pilzes gehen bis ca. 250Jahre v. Chr. zurück.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird der Pilz z.B. zur Regulierung des Blutdrucks, Arteriosklerose eingesetzt und soll zu dem entzündungshemmend wirken und den Cholesterinwert regulieren.

In der Chinesischen Medizin werden die Pilze bei Patienten, die unter Arteriosklerose leiden, zur Verbesserung der Fließfähigkeit des Blutes und damit zur Behandlung von Kreislaufproblemen verwendet. Weiterhin soll der Auricularia auricula-judae entzündungshemmend wirken und den Cholesterinspiegel senken.

Inhaltsstoffe

Die meist getrockneten Judasohren im Handel stammen trotz weltweiter Verbreitung aus dem asiatischen Raum hauptsächlich aus Vietnam.

Der Fruchtkörper enthält Kalium, Eisen, Phosphor und Magnesium.

Ausserdem viele Wertvolle Proteine, Polysaccharide, Phosphor und Vitamin B1.

 

Hinweis zur Verwendung

Beachten Sie bitte die Hinweise zur Verwendung dieser Webseite.

Judasohr, Auricularia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.